Video bei youtube anschauen oder als Datei herunterladen.

Die zehnte Folge von Logbuch:Freiheit widmet sich einem aktuellen Verfahren der Gesellschaft für Freiheitsrechte: Zwar gibt es seit der Einführung der dritten Option die Möglichkeiten, als Geschlechtseintrag “männlich”, “weiblich”, “divers” oder auch eine Leerstelle zu erreichen. Wer einen Eintrag unter welchen Voraussetzungen korrigieren darf, ist aber nach wie vor umstritten. Prof.ens Dr.ens Lann Hornscheidt kämpft seit Jahren darum, einen falschen Geschlechtseintrag streichen zu dürfen. Der Bundesgerichtshof hat Lann Hornscheidt dies im April 2020 versagt. Gemeinsam mit Prof. Dr. Anna Katharina Mangold und den Rechtsanwältinnen Friederike Boll und Katrin Niedenthal ist die Gesellschaft für Freiheitsrechte dagegen nun vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Mehr dazu unter freiheitsrechte.org/selbstbestimmter-geschlechtseintrag/.

Logbuch:Freiheit ist der Video-Spinoff von Logbuch:Netzpolitik.

Please subscribe, like and share!

Linus Neumann

Lea Beckmann

Podcast Logbuch:Netzpolitik abonnieren:

Logbuch:Freiheit unterstützen:

GFF unterstützen:

Download .m4a (26.4M) Download .mp4 (502.7M)
Tweet